Deutscher Existenzgründerverband e.V. - Erfolgreich gründen mit dem DEXev und seinen Partnern

Hilfreiche Kontakte für GründerInnen und UnternehmerInnen - auch in Ihrer Nähe

Wir haben hier für Sie Weblinks zur Informationen rund um das Thema Gründung zusammengestellt.
Weiter unten können Sie bundeslandspezifische Konktakte und Informationen aufrufen, um Beratungsangebote in Ihrer Region zu finden.

Bundesweit

Existenzgründerportal des BMWi

Grundlegende Informationen und Hinweise
Gründungen, Wachstum und Innovationen finanzieren

Existenzgründerportal des BMWi

Unternehmerverbände und -beratungsverbände
Weiterführende Links zu den Websites weiterer Verbände und Vereine, die großteils branchenbezogen ausgerichtet sind

Existenzgründerportal des BMWi

Existenzgründung - Motor für Wachstum und Wettbewerb
Existenzgründungen sind die Grundlage für wirtschaftliches Wachstum. Neue Ideen, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle modernisieren nicht nur die Wirtschaftsstruktur, sondern schaffen auch neue Arbeitsplätze.

Existenzgründerportal des BMWi

„Starthilfe – Der erfolgreiche Weg in die Selbstständigkeit“
Das ist „die“ Publikation des BMWi, die seit vielen Auflagen gratis einen guten Überblick über wesentliche Themen der Gründung bietet. Der DEXev empfiehlt dies gerne als Basislektüre!

KFW

Finanzielle Förderung für Gründung und Nachfolge
Die KfW hat keine eigenen Filialen. Die Förderung erhalten Sie daher je nach Förderprodukt auf unterschiedlichem Weg.

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen – all das bietet die IHK für Unternehmer. Bundesweit, aber auch regional. Es gibt deshalb auch bundeslandbezogene Websites – einen Link dorthin finden Sie auch über www.ihk.de

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, sind Handwerkskammern gute Ansprechpartner. Über www.handwerkskammer.de Können Sie durch Eingabe der Postleitzahl die Website der regionalen Handwerkskammer finden

ExistenzGründerHilfe - Die Gründersberater für Deutschland

Dieses Unternehmen bietet Information und Beratung
Dienstleistungen sind Beratung und Schulung zu Gründerzuschuss, Existenzgründung, Businessplan. Zertifiziert nach AZAV. Zertifikat Gründerzuschuß.

Für Gründer.DE

Ein verlässlicher Partner für Gründer, Selbstständige und junge Unternehmen. Wir helfen Ihnen besser zu planen, effizienter zu gründen und erfolgreicher zu wachsen. Förderprogramme - Businessplan - Finanzierungsangebote u.v.m.

Existenzgründer & Jungunternehmer

Diese Unternehmen bietet Kontakt zu Beratern in allen Bundesländern
Ein Ratgeberportal zur Unterstütung von GründerInnen, um ihre Selbstständigkeit zu verwirklichen - und damit häufig ihren Lebenstraum.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Baden-Württemberg

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Alt hilft Jung

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen.
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert. Hier auf der Startwebsite finden Sie den Link zum Verein in Ihrem Bundesland.

ifex

Das Internetportal für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.
Kampagnen und Wettbewerbe, neue Förderansätze und konzertierte Aktionen, Koordination von Projekten und Partnern, Förderung von Information, Qualifizierung, Beratung und Coaching sowie zielgruppenspezifische Modellvorhaben und regionale Projekte der Partnerorganisationen.

Start-up BW

Eine Landeskampagne des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.
Finanzierung, Förderung, Vernetzung, Gründer-Wettbewerbe und Informationen.

Bayern

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Gründerplattform

Ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie der KfW.
GründerInnen können mit Hilfe dieses Online-Tools Ihre Panung fortlaufend bearbeiten. Während dessen ist Kontakt zu Beratungen möglich.

Gründerland Bayern

Eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.
Tipps und Informationen als erste Orientierung, auch zu Finanzierung, zu vielen Themen für Gründung und Nachfolge; dazu gibt es viele Links zu anderen Akteuren.

BPW München

Business and Professional Women - Germany Club München e.V.
Berufsnetzwerk für Frauen – Information und Unterstützung bei Existenzgründung und Wiedereinstieg; Kontakt zu Frauen in verantwortlicher leitender Stellung, ebenso wie Selbständige, Freiberuflerinnen und Unternehmerinnen.

Hans Lindner Stiftung

Beratung, Coaching, Bildung, Jugend- und Regionalförderung.
Unterstützung bei Neugründung, Übernahme oder Unternehmenswachstum in der Region. Beratung, Planung, Finanzierung sind wesentliche Themen.

ipg Institut für Professionelle Gründungsberatung

Beratung und Unterstützung bei der Unternehmensgründung und -finanzierung.
Alle Themen der Unternehmensgründung werden bearbeitet und GründerInnen finden hier Ansprechpartner zu ihren Vorhaben.

Förderland

Business Magazin für Entscheider
Informationen rund um Gründung; Links und Kontaktstellen zu Beratung und Finanzierung

GründungsCoaching

Beratung, Informationen und Kommunikationstraining – Rund um Gründung.
Beratung und Coaching: GründungsCoaching Bayern, Vorgründung, Gründung, Start-up-Förderung, Marke, Kundenfindung und Kommunikationstraining.

Berlin

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Gründungs- und Starup-Förderung in Berlin.
Erste Informationen, Verweise zu Anlaufstellen, Beratung und Coaching, Finanzierung, Veranstaltungen und Gründerzentren.

Gründen in Berlin

Getragen von Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Berlin, Handwerkskammer Berlin, IHK Berlin und IBB.
Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg. Angeboten werden neben dem Wettbewerb Informationen, Seminare, Workshops, Beratungen und Veranstaltungen.

Alt hilft Jung

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen.
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert. Hier auf der Startwebsite finden Sie den Link zum Verein in Ihrem Bundesland.

Berliner Beratungsdienst e.V.

Erfahrungswissen für Generationen.
Die Wirtschaftsenioren beschreiben sich alsd Fach- und Führungskräfte im Ruhestand und bieten branchenübergreifenden Rat zur Selbsthilfe.

Gründerinnenzentrale

Unterstützung inn der Gründung speziell für Frauen – WeiberWirtschaft eG.
Informationen zu Existenzgründung, Businessplan, Förderung, Finanzierung, Vernetzung und frauenspezifische Beratung in Berlin. Viele Veranstaltungen zu speziellen Themen.

BPW Berlin

DBusiness and Professional Women - Germany Club Berlin e.V.
Lassen Sie sich inspirieren vom internationalen Netzwerk für berufstätige Frauen.

GUWBI e.V.

Gesellschaft für Urbane Wirtschaft, Beschäftigung und Integration e.V.
Existenzgründung und Selbstständigkeit mittels Beratung und Schulung in Berlin, besonders für MigrantInnen, NeuzuwanderInnen und Geflüchtete.

Karriere-Haus

Das Unternehmen EWU Dr. Wallberg & Partner GmbH bietet Orientierung und Gründungsberatung.
Besonders die Finanzierung über den AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) ist hilfreich bei einer Gründung aus der Arbeitslosigkeit. Einzelberatung und Seminare, Coaching.

Dipl.-Kfm. Reinhard Strempel

Gründercoaching und Unternehmensberatung.
Gründung, Businessplanerstellung, Fachkundige Stellungnahme – Unabhängige Information und Beratung sowie langjährige Erfahrung bilden das Fundament des Leistungsangebotes.

Brandenburg

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Gründerforum Potsdam

Ein Angebot der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Potsdam.
Erste Informationen und Unterstützung für ExistenzgründerInnen und junge Unternehmen. rientierungsberatung, Informationen, Veranstaltungen, Formalitäten erledigen, Beratungsinformationen finden.

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Informationen und Links rund um das Ministerium, Wirtschafts- und Energiethemen.
Themen der Wirtschaftsförderung; Teilweise branchenbezogene Informationen; Innovationspreise; Businessplan-Wettbewerb; Medienboard; ILB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH; Energiesparagentur; Innovationszentrum Moderne Industrie.

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

Zentrale Ansprechpartnerin im Land Brandenburg für Investoren, ansässige Unternehmen und technologieorientierte Existenzgründungen.
Informationen und Links zu Neugründung, Gründung aus der Wissenschaft, Gründung von MigrantInnen, Nachfolge und für die Nachgründungsphase.

ILB Investitionsbank des Landes Brandenburg

Förderung öffentlicher und privater Investitionsvorhaben in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur und Wohnungsbau.
Unterstützung von gewerblichen Unternehmen, ExistenzgründerInnen und FreiberuflerInnen sowie von Agrar- und Medienunternehmen vor allem bei Fragen zu zinslosen Darlehen, Zuschüssen, Haftungsfreistellungen, Bürgschaften und Risiko- und Beteiligungskapital.

Alt hilft Jung

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen.
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert. Hier auf der Startwebsite finden Sie den Link zum Verein in Ihrem Bundesland.

Gründungsnetz Brandenburg

Ein Angebot des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg.
In Zusammenarbeit aller wichtigen Existenzgründungsakteure Brandenburgs. Ziel sind aufeinander abgestimmte Maßnahmen den GründerInnen maßgeschneiderte Unterstützung zu bieten und das Gründungsklima im Land Brandenburg insgesamt zu verbessern.

Social Impact gGmbH – Lotsendienst für Migranten und Migrantinnen

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg.
Einschätzung des Gründungserfolgs; Development Center; Planung des Unternehmens; Tipps und Ratschläge; Netzwerken; Coaching; Umsetzung der Planung; Businessplan erstellen; Förderung planen und beantragen;

Dipl.-Kfm. Reinhard Strempel

Gründercoaching und Unternehmensberatung.
Gründung, Businessplanerstellung, Fachkundige Stellungnahme – Unabhängige Information und Beratung sowie langjährige Erfahrung bilden das Fundament des Leistungsangebotes.

Bremen

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Alt hilft Jung

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert.
Die Vereine unterstützen durch Beratung und Seminare in allen Bereichen der Unternehmensführung, von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.
Die Wirtschaftssenioren des Bremer Senior Service e.V. sind erfolgreiche Unternehmer und Manager mit einem Netzwerk aus den unterschiedlichsten Branchen.

Starthaus Bremen

Das STARTHAUS ist immer für Sie da: In der Ideenphase, während der Vorbereitung, in der Startphase und auch gern danach. Beratung, Finanzierung und Förderung: Ein starkes Gründungsnetzwerk begleitet Sie in Bremen und Bremerhaven in Ihre Zukunft.

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Nicht nur im Bereich New Space kann Bremen mit innovativen Startups glänzen – längst hat sich in der Hansestadt eine lebendige Szene entwickelt. Rund um inspirierende Co-Working-Spaces, speziell zugeschnittene Förderprogramme und Beratungsangebote, Events und Pitches ist ein Ökosystem entstanden, das beste Voraussetzungen für Start-ups bereithält.
Gemeinsam mit dem STARTHAUS Bremen und Bremerhaven unterstützt die WFB die Aktiven und bündelt Kontakte, Events, News und Geschichten aus der Bremer und Bremerhavener Start-up-Szene.

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Am Beginn eines Gründungsprozesses sollte immer das Beratungsgespräch stehen. Das STARTHAUS unter dem Dach der Bremer Aufbau-Bank ist die zentrale Informations- und Beratungsstelle und bietet ein umfassendes Serviceangebot für Gründerinnen und Gründer im Land Bremen.
Veranstaltungen für Gründungsinteressierte in Bremen.

FAW Frauen in Arbeit und Wirtschaft e.V.

Der Weg in die Selbstständigkeit ist für viele Frauen eine Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen und eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Erfolgreiche und tragfähige Gründungen brauchen eine gute Vorbereitung.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

RKW Bremen

Die RKW Bremen GmbH ist eine operative Tochter des RKW Nord Rationalisierung- und Innovationszentrums der deutschen Wirtschaft e.V.. Unabhängig von einseitigen wirtschaftlichen Interessen, fungiert das RKW Bremen als Plattform für den Wissenstransfer in regionale Unternehmen.

bga - bundesweite gründerinnenagentur

Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) ist das erste und einzige deutschlandweite Kompetenz- und Servicezentrum zur unternehmerischen Selbstständigkeit von Frauen über alle Branchen und Phasen der Existenzgründung, Festigung und Unternehmensnachfolge.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

RKW Bremen

Partner der Wirtschaft in Bremen und Bremerhaven. Die RKW Bremen GmbH unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen sowie Existenzgründerinnen und Existenzgründer in allen Belangen der Unternehmensführung. Zu unseren Aufgaben gehört die Organisation und Durchführung von Beratungsleistungen und Seminaren sowie die Sicherstellung der Beratungsqualität.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Hamburg

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

Handwerkskammer Hamburg

Sie möchten sich in einem Handwerksberuf eine eigene Existenz aufbauen? Dies kann auf vielfältige Weise geschehen, u.a. durch Neugründung, eine Übernahme oder Beteiligung an einem Betrieb. Ein wesentlicher Bestandteil der Existenzgründungsberatung ist die Erstellung von Business-Plänen: Hierzu zählt die Darstellung der Tragfähigkeit Ihrer Geschäftsidee, also der Nachweis einer Auskömmlichkeit.

Wirtschafts Senioren Beraten

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert.
Die Vereine unterstützen durch Beratung und Seminare in allen Bereichen der Unternehmensführung, von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.
Die Wirtschaftssenioren beraten in der Metropolregion Hamburg. Erfahrungswissen für Generationen.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Hamburg Existenzgründung
BERATUNG FÜR ALLE GRÜNDER

Hamburg hegt und pflegt seine Gründer – mit Beratung, Service und Fördergeld. Ideale Bedingungen, um hier neue Geschäfte zu starten.
Info-Tag zur Existenzgründung

Handelskammer Hamburg

die HK bieten Hilfe für Gründer und möchte, dass Sie durchstarten und als neues Unternehmen die Hamburger Wirtschaft noch stärker machen! Gerade in der Gründungsphase stehen Sie vor vielen Herausforderungen. Die HK kann helfen und beraten bei Gründungsfragen, unterstützen bei der Businessplan-Erstellung und bieten Ihnen gezielt Schulungen und Veranstaltungen an.

Hamburger ExistenzgründungsInitiative

Die hei. begleitet und unterstützt Sie persönlich auf Ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Mit Hilfe des hei. Service erhalten Sie einen guten Überblick über die nächsten Schritte.

Wendepunkt : Partner für Existengründungen in Hamburg

Über 23 Jahre ist Oliver Rummel, Gründer und Inhaber von wendepunkt, mit verschiedenen Projekten für Gründer, kleine, mittelständische und große Unternehmen aktiv.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Beratungsstellen in Hamburg

Ratgeber zum Start als Kleinunternehmer. Häufig beginnt der Weg in die Selbstständigkeit nebenberuflich. Das hat den Vorteil, dass eine Geschäftsidee erstmal getestet werden kann. Bei Erfolg kann die Tätigkeit dann ausgeweitet werden.

Gründungswerkstatt Hamburg

Von der Idee bis zur erfolgreichen Gründung
Die Gründungswerkstatt ist die sichere Plattform zur Umsetzung Ihrer Geschäftsidee. Mit der Gründungswerkstatt können Sie bundesweit und gemeinsam im Team mit anderen Gründern an Ihrer Gründungsidee arbeiten und kommunizieren. Dabei werden Sie kompetent und persönlich durch einen Experten der IHK unterstützt. Teilen Sie Ihre Canvas, Businessplan, Finanzplan oder Dokumente mit Ihrem Berater, Ihrer Bank oder Investor. So haben Sie stets alles Notwendige an einem Ort und schaffen Vertrauen - digital und persönlich.

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung

Die Beratungsstelle der Lawaetz-Stiftung bietet seit 1986 individuelle Gründungsberatungen für erwerbslose Existenzgründerinnen und –gründer an. Ziel unserer Gründungsberatungen ist es, Ihnen möglichst realistisch und neutral die mit dem Thema „Selbständigkeit“ verbundenen Anforderungen zu vermitteln.

Universität Hamburg Career Center

Die Universität Hamburg als Partner des Hamburger Gründungsnetzwerks bietet ihren Gründerinnen und Gründern sowie Gründungsinteressierten mit dem Gründungsservice folgende Unterstützungen und Serviceleistungen an.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

Existenzgründungsberatung durch akquise•plus

Coaching für Existenzgründer und junge Unternehmer
Sie benötigen kompetente Unterstützung bei Ihrer Existenzgründung? akquise•plus berät und begleitet Sie als Gründer im Rahmen des Förderprogramms „Gründercoaching Deutschland der KfW-Beraterbörse„. Beratungszuschüsse können Sie bei Gründung aus der Arbeitslosigkeit erhalten und als junges Unternehmen, dessen Gründung nicht mehr als fünf Jahre zurückliegt.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Startups Hamburg

Hamburg Startups ist die führende unabhängige private Startup-Plattform im Norden und setzt sich für eine effektive Vernetzung und Darstellung der Startup-Szene ein. Das Ökosystem, das durch unsere Arbeit in den vergangenen fünf Jahren maßgeblich mitgeprägt wurde, hat mittlerweile Vorbildcharakter für zahlreiche andere Standorte.

Unternehmenswelt

Unternehmenswelt.de ist die größte Anlaufstelle für Gründer und junge Unternehmen in Deutschland mit bereits 400.000 Mitgliedern und 100.000 betreuten Existenzgründungen.
Als reines Onlineangebot in 2008 gestartet, gibt es mittlerweile auch ca. 100 deutschlandweite Anlaufstellen, welche gemeinsam mit regionalen Partnerunternehmen die Rundumbetreuung vor, während und nach einer Existenzgründung sicherstellen. Unternehmenswelt.de ist komplett unabhängig von öffentlichen Institutionen und Fördergeldern.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Hessen

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Die Wirtschaftspaten e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert. Die Vereine unterstützen durch Beratung und Seminare in allen Bereichen der Unternehmensführung, von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.
Die Wirtschaftssenioren beraten in der Metropolregion Hessen und Rheinland-Pfalz Großraum Mainz. Erfahrungswissen für Generationen.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

Existenzgründungsportal | - Hessen.de

Das Existenzgründungsportal Hessen bietet Informationen zur Selbständigkeit, Finanzierung und Förderung sowie zu Ansprechpartnern und Veranstaltungen.

HESSEN EAH Einheitlicher Ansprechpartner Hessen

In Hessen existieren zahlreiche Anlaufstellen, die die ersten Schritte in die unternehmerische Selbständigkeit unterstützen. Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Themen zusammengestellt.

RKW Hessen

Das Existenzgründungsprogramm kommt im Vorfeld der Unternehmensgründung zum Einsatz und unterstützt Sie als Gründerin oder Gründer vor Beginn Ihrer Selbstständigkeit bei der Businessplanung. Auch, wenn Sie bei einzelnen Aspekten Ihrer Gründung Unterstützung brauchen, z.B. bei Marketing und Vertrieb oder betriebswirtschaftlichen Fragen unterstützen die Partner der RKW Sie gern.

Startup-Pilot FrakfurtRheinMain

Die Fragen, die im Zusammenhang mit einer Existenzgründung auftreten, sind außerordentlich vielfältig. Ob mit Seminaren, Workshops, persönlichen Gesprächen, Leitfäden, Broschüren oder Internetinformationen: mit einer breiten Angebotspalette bereitet die IHK Frankfurt am Main Gründerinnen und Gründer optimal auf ihre Selbstständigkeit vor.

Gründung-Hessen Gründungsnetzwerk

Nichts beschreibt besser den gegangenen Weg, als die authentische Beschreibung der Gründer/innen, die diesen bereits hinter sich haben.
Lesen Sie, von Geschäftsideen, Erfahrungen, Solpersteinen und Tipps.

Langen.RheinMail - Ideen treffen Menschen

In den letzten 17 Jahren haben sich rund 1200 Unternehmen um den Hessischen Gründerpreis beworben, 138 wurden ausgezeichnet.
Die Existenzgründungsberatung mit Zuschüssen finanzieren.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Mecklenburg-Vorpommern

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

IHK zu Rostock

Existenzgründung und Unternehmensförderung

IHK zu Schwerin

Existenzgründung und Unternehmensförderung

Beratungsdienst Paulisch - Existenzgründung & Unternehmensberatung

Bei uns arbeiten für Sie qualifizierte und selbständige Unternehmensberater, die den Schritt in die Selbständigkeit selbst gemeistert haben und Erfahrung und Wissen jedem Existenzgründer in persönlichen Beratungen mit auf den Weg in die Zukunft geben. Wir helfen Jungunternehmern bei Ihrer Existenzgründung mit unserem Wissen und einem nachhaltigen Netzwerk. Wir bieten eine deutschlandweite Betreuung vor Ort und stehen Ihnen dank teilweise 100%iger Förderung persönlich zur Seite.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Existenzgründerzentrum Wolgast (EGZ)

Das Existenzgründerzentrum Wolgast (EGZ) ist eine Einrichtung der Stadt Wolgast und wurde am 28. November 1996 seiner Bestimmung übergeben. Mit Hilfe von Fördermitteln der EU, dem Bund und des Landkreises konnte die Idee vom Bau eines Zentrums für junge Unternehmen verwirklicht werden. Vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen schafft das Existenzgründerzentrum ideale Rahmenbedingungen für den Aufbau und die Festigung des Unternehmens. Als modernes Beratungs- und Dienstleistungszentrum stellt es nicht nur optimale Bedingungen für die Ansiedelung sondern auch vielfältige Dienstleistungen und Beratungsangebote für Fragen rund um die Existenzgründung und -sicherung bereit.

Gründer MV

Internetseiten, Broschüren, Veröffentlichungen und Downloads für Existenzgründer
Eine Vielzahl von Webseiten beschäftigt sich mit dem Thema „Existenzgründung“. Die nachfolgende Aufzählung von diversen Links für Gründer erhebt deshalb natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, stellt aber unserer Meinung nach einen guten Querschnitt zu allen relevanten Themenbereichen dar.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Niedersachsen

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Wirtschaftssenioren Harz e.V. / Alt hilft Jung

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert.
Die Vereine unterstützen durch Beratung und Seminare in allen Bereichen der Unternehmensführung, von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.
Die Wirtschaftssenioren beraten in der Metropolregion Harz (Niedersachsen). Erfahrungswissen für Generationen.

Wirtschaftssenioren Wesermarsch c/o Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH

Unterweser (Niedersachsen). Erfahrungswissen für Generationen.

Wirtschaftsseniorennetzwerk Landkr. Rotenburg/Wuemme

Rotenburg/Wümme (Niedersachsen). Erfahrungswissen für Generationen.

Ammerlaender Wirtschaftssenioren

Ammerland (Niedersachsen). Erfahrungswissen für Generationen.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Startup Plattform für Niedersachsen

Wirtschafts-Senioren Hannover

Nahezu 900 Berufsjahre Expertenwissen aus unterschiedlichsten Branchen stehen Ihnen professionell zur Verfügung.

Wirtschafts-Senioren Osnabrück e.V.

Die Wirtschafts-Senioren Osnabrück sind ein eingetragener Verein unter dem Dach der Wirtschaftsförderung Osnabrück.
Unsere Mitglieder sind ehemalige Führungskräfte und Unternehmer aus der Wirtschaft; sie beraten ehrenamtlich bei der Existenzgründung, Unternehmenssicherung und Unternehmensnachfolge.

Wirtschaftssenioren Harz e.V., Alt hilft Jung.

Wir beraten und unterstützen ehrenamtlich kleine und mittlere Unternehmen in der Region Harz in der Gründungsphase wie in allen späteren Entwicklungsstufen.
Unsere Mitglieder sind ehemalige Führungskräfte und Unternehmer aus verschiedensten Zweigen der Wirtschaft.

Die Wirtschaftssenioren Wesermarsch

Die Wirtschaftssenioren sind erfahrene Experten im Ruhestand und stellen seit 2016 ihr Know-how aus langjähriger Berufserfahrung zur Verfügung.
Sie beraten fachkompetent, praxisorientiert, diskret, verantwortungsbewusst, ehrenamtlich und frei von finanziellen und persönlichen Interessen.

AMMERLÄNDER WIRTSCHAFTS­SENIOREN

Ehrenamtliche Beratung von Unternehmen
Die Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein e.V. sind erfolgreiche Unternehmer und Manager aus verschiedenen Branchen im aktiven Ruhestand. Sie dienen Gründern, Unternehmern, die ihr Geschäft optimieren wollen oder den Generationswechsel planen als Dialogpartner auf Augenhöhe. Sie bringen ihre beruflichen Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Netzwerke bei der individuellen Beratung oder in Beiratsfunktionen ein. Sie sind wirtschaftlich und geistig unabhängig und beraten kompetent und schnell auf ehrenamtlicher Basis.
Die Ammerländer Wirtschaftssenioren sind ehemalige Unternehmer und Führungskräfte der Wirtschaft. Viele unserer Teammitglieder haben eigene Unternehmen gegründet und geleitet. Andere waren in leitenden Positionen in größeren Unternehmen und mittelständischen Betrieben tätig.

WSN Wirtschafts Senioren Netzwerk

Wirtschaftssenioren in der Region. Die pensionierten Unternehmer aus den Bereichen Handwerk, Banken, Industrie und Handel stehen Existenzgründern und Unternehmen mit ihrer Berufs- und Lebenserfahrung zur Seite.

Existenzgründungsberatung Niedersachsen | Gruendungsberatung - Zuschuss - Darlehen - Beteiligung - Bürgschaft

Alle Infos zu Gründungszuschüssen und Fördermöglichkeiten für Ihre erfolgreiche Existenzgründungin Niedersachsen.
Geschästsidee - Beratung - Businessplan - Finanzierungs 1x1 - Steuertipps

Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank

MikroSTARTer Niedersachsen - Nseed - Gründerkredit
Existenzgründung/-sicherung von Kleinstgründer/innen in Niedersachsen
Bis zu 100% Finanzierung, Auszahlung zu 100 %
Keine bankübliche Besicherung erforderlich
Erstberatung vor Antragstellung bei fachkundiger Stelle

MBG Mitttelständische Beteiligungsgesellschaft

Unabhängige Beteiligungsgesellschaft für kleine und mittlere Unternehmen aus Niedersachsen.
Banken-, personen- und branchenneutral aufgestellt – mit Land und Bund als Risikopartner.
Offen für jedes Unternehmen in jeder Branche, in jeder Unternehmensphase.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Nordrhein-Westfalen

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Die Wirtschaftssenioren Alt hilft Jung NRW e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert.
Die Vereine unterstützen durch Beratung und Seminare in allen Bereichen der Unternehmensführung, von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.
Die Wirtschaftssenioren beraten in der Region Nordrhein-Westfalen. Erfahrungswissen für Generationen.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Gewerbe.NRW

Sie möchten sich in Nordrhein-Westfalen selbstständig machen? Noch vor der Anmeldung Ihres Unternehmens bei der zuständigen Behörde sollten Sie einige Faktoren beachten.

Architektenkammer NRW

Die Architektenkammer NRW berät in ihrer Existenzgründungsberatung Mitglieder, die sich selbstständig machen oder nebenberuflich freischaffend tätig sein wollen.

GfW Gesellschaft für Wirtschaftsförderung

Damit die ersten Schritte möglichst reibungslos erfolgen, geben das Land Nordrhein-Westfalen und die Wirtschaft zukünftigen Firmenchefs Starthilfe: Landesweit unterstützen 76 STARTERCENTERNRW Gründerinnen und Gründer bei allen Fragen rund um die eigene Selbstständigkeit und die Firmenentwicklung. Sie bieten Informationen, individuelle Beratung und vielseitige Schulungsangebote.

IHK Nord Westfalen

Das Infopaket Existenzgründung ist eine Sammlung von Broschüren und Merkblättern, deren Lektüre bereits hilft, erste Fragen zu beantworten und gleichzeitig aber auch zusätzliche Denkanstöße gibt. Die Materialien zeigen Ihnen, was zu einem vollständigen Unternehmenskonzept gehört und beinhalten neben hilfreichen Checklisten auch Informationen zu wichtigen Förderprogrammen.

NRW.Bank

Nutzen Sie günstige Kredite und kostenlose Beratung von Deutschlands innovativstem Kreditinstitut. Mit unserer komfortablen Förderdatenbank unterstützen wir Sie gerne.

NRW.Invest Germany

Bund und Länder haben in Deutschland ein wirkungsvolles System der Wirtschaftsförderung etabliert. Damit sollen der Wirtschaftsstandort Deutschland gestärkt, Arbeitsplätze geschaffen, Innovationen befördert und die Umwelt nachhaltig geschützt werden. Fördermittel stehen allen Investoren, auch Investoren aus dem Ausland, offen.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Starter Center NRW

In allen Regionen Nordrhein-Westfalens beraten und informieren 75 STARTERCENTER NRW Existenzgründerinnen und -gründer bei allen Fragen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit und Firmenentwicklung. Träger der STARTERCENTER NRW sind Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern und kommunale Wirtschaftsförderungen.

Rheinland-Pfalz

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Die Wirtschaftspaten e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert.
Die Vereine unterstützen durch Beratung und Seminare in allen Bereichen der Unternehmensführung, von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.
Die Wirtschaftssenioren beraten in der Region Hessen und Rheinland-Pfalz Großraum Mainz. Erfahrungswissen für Generationen.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Gründerinitiative Rheinland-Pfalz

Startzentren Rheinland-Pfalz

Unter der Trägerschaft der Wirtschaftskammern in Rheinland-Pfalz hat sich ein landesweites Netzwerk von insgesamt 31 Starterzentren gebildet. Die Starterzentren sind die zentrale Anlaufstelle für Sie als Existenzgründer oder Nachfolger.
Wer sich als Gewerbetreibender in der Industrie, im Handel, Handwerk oder als Dienstleister selbstständig machen oder einen gewerblichen Betrieb im Rahmen der Unternehmensnachfolge übernehmen möchte, erhält hier die richtige Unterstützung in Form von Ratgebern & Leitfäden, Brancheninformationen und von den jeweils zuständigen Ansprechpartnern.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Deutschland Startet

Die Initiative für Existenzgründer
Fördercheck und Förderprogramme in der Region
Überprüfen Sie, welche Fördermittel Sie für Ihre Selbständigkeit in Ihrer Region beantragen können.

Saarland

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Sachsen

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

RKW Sachsen - Wege für die Wirtschaft
RKW Sachsen Rationalisierungs- und Innovationszentrum e.V.

Gemeinsam sind wir stärker. Der gemeinnützige Verein – RKW Sachsen Rationalisierungs- und Innovationszentrum e. V. – ist ein sachsenweit agierendes Netzwerk, das sich für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg insbesondere der kleinen und mittleren Unternehmen engagiert.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Deutschland Startet

Die Initiative für Existenzgründer
Fördercheck und Förderprogramme in der Region
Überprüfen Sie, welche Fördermittel Sie für Ihre Selbständigkeit in Ihrer Region beantragen können.

Sachsen-Anhalt

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Wirtschafts-Senioren - Alt Hilft Jung Sachsen-Anhalt e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert.
Die Vereine unterstützen durch Beratung und Seminare in allen Bereichen der Unternehmensführung, von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.
Die Wirtschaftssenioren beraten in der Region Sachsen-Anhalt. Erfahrungswissen für Generationen.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Deutschland Startet

Die Initiative für Existenzgründer
Fördercheck und Förderprogramme in der Region
Überprüfen Sie, welche Fördermittel Sie für Ihre Selbständigkeit in Ihrer Region beantragen können.

Schleswig-Holstein

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaftssenioren - Unterstützung von Existenzgründern und kleinen Unternehmen
In den Vereinen sind ehemalige Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung und Verbänden organisiert.
Die Vereine unterstützen durch Beratung und Seminare in allen Bereichen der Unternehmensführung, von der Existenzgründung bis zur Unternehmensnachfolge.
Die Wirtschaftssenioren beraten in der Region Schleswig-Holstein. Erfahrungswissen für Generationen.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

IHK Schleswig-Holstein

Ob Sie eine Firma gründen, die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens für die Zukunft sichern oder die Nachfolge regeln möchten - wir stehen von Anfang an an Ihrer Seite und begleiten Ihr Unternehmen von der Gründung bis zur Übergabe. Wir geben Ihnen einen roten Faden für das eigene Handeln an die Hand.

Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH

Die WTSH wird vom Land Schleswig-Holstein, den Industrie- und Handels-, sowie den Handwerkskammern und den Hochschulen des Landes getragen und ist die zentrale Wirtschaftsfördergesellschaft in unserem Bundesland. Wir sind die „One-Stop-Agentur“ für alle Unternehmen, die in Schleswig-Holstein Geschäftsaktivitäten auf- oder ausbauen wollen. Unser Fokus liegt dabei eindeutig auf kleinen und mittleren Unternehmen.

Startbahn:Existenzgründung

Mit unserem Projekt „Startbahn: Existenzgründung“ stemmen wir uns gemeinsam gegen die sinkenden Gründerzahlen und unguten Prognosen. Wir glauben an das Gründerland Schleswig-Holstein und jeden einzelnen Gründer, an gute Geschäftsideen und nachhaltige Gründungen.
Wir unterstützen, begleiten und qualifizieren Sie auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit.

Frauen und Beruf Schlewig-Holstein

FRAU & BERUF ist ein landesweit flächendeckendes Beratungsangebot rund um den Berufseinstieg und die Rückkehr in die Erwerbstätigkeit, das Frauen kostenlos in Anspruch nehmen können. Schleswig-Holstein ist dabei in sieben Beratungsregionen aufgeteilt.

Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein e.V.

Der Verein „Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein e.V.“ ist ein Zusammenschluss erfolgreicher Unternehmer und Manager aus verschiedenen Branchen. Nach Beendigung der beruflichen Haupttätigkeit stellen sie ihre Berufs- und Lebenserfahrung, Know-how und Netzwerk-Kontakte Unternehmen und Unternehmern, Freiberuflern, Behörden, Vereinen, Kommunalen Einrichtungen ehrenamtlich zur Verfügung.

SH Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein, das Land für Gründerinnen und Gründer. Existenzgründungen sind ein wichtiger Motor der wirtschaftlichen Entwicklung, sie beleben den Wettbewerb, schaffen Arbeitsplätze und haben das Potenzial für Innovationen.

Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH

Die WTSH in Vertretung des Landes Schleswig-Holstein stellt innovativen Gründern/-innen finanzielle Unterstützung und fachliche Beratung entlang der Geschäftsidee- und Unternehmensentwicklung (Pre-Seed, Seed-, und StartUp-Phase) bereit.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Die Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein

Existenzgründungen: Hierzu zählen Neugründungen, Übernahmen und Erweiterungen bis 5 Jahre nach Aufnahme der Selbstständigkeit. Die Bürgschaftsbank sieht es als besondere Herausforderung an, Existenzgründerinnen und Existenzgründer in ihre Selbstständigkeit zu begleiten. Denn jede Unternehmensgründung und Unternehmensübernahme ist ein positives Stück Strukturwandel!

IB.SH Ihre Förderbank

Miteinander. Mehr erreichen. Für unser Land. Die Investitionsbank Schleswig-Holstein ist in vielen Bereichen aktiv, um die Zukunft des Landes erfolgreich zu gestalten.

Deutschland Startet

Die Initiative für Existenzgründer
Fördercheck und Förderprogramme in der Region
Überprüfen Sie, welche Fördermittel Sie für Ihre Selbständigkeit in Ihrer Region beantragen können.

Thüringen

IHK

Die Industrie- und Handelskammer hat den Auftrag Unternehmen zu unterstützen.
Informationen, Unterstützung, Beratung, Netzwerken, Veranstaltungen für Gründer- und UnternehmerInnen. Zur Website der IHK in Ihrem Bundesland kommen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes.

HWK

Die Handwerkskammern haben den Auftrag Handwerksunternehmen zu unterstützen.
Falls Sie ein Unternehmen im Handwerk gründen oder übernehmen möchten, finden Sie bei den Handwerkskammern gute grundlegende Informationen. Zur Website Ihrer IHK gelangen Sie über diesen Link (Klick auf die Box) durch Eingabe der Postleitzahl.

KFW

Die KfW oder Kreditanstalt für Wiederaufbau ist die größte nationale Förderbank weltweit.
Die Gründerplattform ist ein gemeinsames Online-Angebot des Bundeswirtschaftsministeriums und der KfW.
Wir wollen Gründen einfacher machen und dadurch mehr Menschen zu diesem Schritt ermutigen.
Schauen Sie doch mal rein! Auf der Plattform können Sie zum Beispiel erste Ideen entwickeln, Ihren Businessplan schreiben, von erfolgreichen Gründern lernen oder Fördermittel finden. Dabei helfen inspirierende Videos und eine ganze Reihe von Tools.

Gründerwoche Deutschland

Ein Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, bietet jährlich, bundesweite Veranstaltungen für ExistenzgründerInnen an.
Sie sind Gründerin oder Gründer und wollen Ihre Ideen in die Tat umsetzen? Dann informieren Sie sich auf einer der vielen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland über alle Themen rund um die Themen Existenzgründung und Gründungsförderung.

VdU Verband deutscher Unternehmerinnen

VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft
Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.
Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Unternehmerverband Deutschland e.V. (BVMW)

Ihr Netzwerk für den deutschen Mittelstand
Gemeinschaft macht stark. Dies gilt besonders für den Mittelstand. Das Netzwerk des BVMW bietet Ihnen einzigartige Vorteile und einen Nutzen, der Ihren unternehmerischen Erfolg sichtbar steigern wird.

Forschungs- und Innovationsförderung Nordrhein-Westfalen für KMU

Die Bundesregierung fördert im Rahmen ihrer Forschungsprogramme Basistechnologien, die Entwicklungen in zentralen Anwendungsfeldern vorantreiben und so als Wachstumstreiber in vielen Branchen wirken. Das Bundeskabinett hat eine Fortführung der erfolgreichen Hightech-Strategie mit neuen Schwerpunkten beschlossen. Fragen zu Klima, Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation stehen nun im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) durch spezielle technologieoffene Förderprogramme unterstützt.

Förderdatenbank : Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst.

i-p-g Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen die BeraterInnen ExistenzgründerInnen und UnternehmerInnen auf vielfältigen Gebieten. Ganz in Ihrer Nähe.

Existenzgründerhilfe Naujoks und Marschner UG (haftungsbeschränkt)

Sie wollen sich als Unternehmer oder Freiberufler selbstständig machen? Die Existenzgründerhilfe unterstützt Sie dabei, die richtigen Schritte zu gehen und Fehler zu vermeiden. Verpassen Sie keine Förderung und informieren Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihrer Gründung.

Gründer Plattform

Warum die Gründerplattform?
Wir möchten, dass mehr Menschen in Deutschland ihr Ding machen. Und dass sie damit erfolgreich sind. Deshalb haben wir die Gründerplattform entwickelt. Sie wird öffentlich gefördert, die Nutzung ist daher kostenlos. In deinem geschützten Account kannst du deine Idee bis zur Umsetzung weiterentwickeln. Und du kannst schnell Beratung, Förderung und Finanzierung in deiner Region finden. Niemand sieht dein Projekt, solange du es nicht freigibst.

Deutschland Startet

Die Initiative für Existenzgründer
Fördercheck und Förderprogramme in der Region
Überprüfen Sie, welche Fördermittel Sie für Ihre Selbständigkeit in Ihrer Region beantragen können.

Alle Bundesländer und Hauptstädte

ExistenzGründerHilfe - Die Gründersberater für Deutschland

Anerkannt bei Arbeitsamt und Jobcenter - Hohe Qualität - Einfach Online Anmelden. Zertifiziert nach AZAV. Zertifikat Gründerzuschuß. Erfahrung seit 1997.
Dienstleistungen: Beratung Gründerzuschuss, Existenzgründerschulung, Businessplan-Hilfe.

KFW Bank aus Verantwortung
Der Werdegang der KfW Bankengruppe ist eng mit der wirtschaftlichen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland verbunden.

Die KfW hat keine eigenen Filialen. Die Förderung erhalten Sie daher je nach Förderprodukt auf unterschiedlichem Weg.
Finanzierung mit der KfW
Unsere Förderkredite bieten Ihnen vielen Vorteile:
- Günstige Zinsen mit langen Laufzeiten
- Zinsbindung über definierte Zeiträume
- Tilgungsfreie Anlaufjahre
- Flexible Kombination mit anderen Fördermitteln
- Bekannte Ansprechpartner: Sie beantragen die Förderung bei Ihrer Bank.
- Alle KfW-Förderkredite auf einen Blick
- Welcher KfW-Förderkredit ist für Ihre persönliche Situation am besten geeignet? Der Produktfinder sagt es Ihnen.

ipg Institut für Professionelle Gründungsberatung

Das Institut für Professionelle Gründungsberatung (IPG) steht bundesweit für fundierte, staatlich geförderte Gründungsberatung durch qualifizierte Existenzgründungs- und Businessplan-Experten. Seit bis zu 25 Jahren unterstützen unsere Berater Existenzgründer und Unternehmer auf folgenden Gebieten.
Aufgrund unserer Beratungsbüros in der gesamten Bundesrepublik müssen Sie keinen langen Wege in Kauf nehmen, um die Leistungen unseres Instituts zu nutzen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Gründungen, Wachstum und Innovationen finanzieren
Weiterführende Links > Beratung zu vielen weiteren Verbänden und Vereinen
Liste von Informationsangebote für Existenzgründer/Innen
Existenzgründung - Motor für Wachstum und Wettbewerb
Existenzgründungen sind die Grundlage für wirtschaftliches Wachstum. Neue Ideen, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle modernisieren nicht nur die Wirtschaftsstruktur, sondern schaffen auch neue Arbeitsplätze.

Deutschland Startet

Die Initiative für Existenzgründer
Fördercheck und Förderprogramme in der Region
Überprüfen Sie, welche Fördermittel Sie für Ihre Selbständigkeit in Ihrer Region beantragen können.

Existenzgründer & Jungunternehmer (jedes Bundesland wir hier aufgeführt) VOR ORT

Mit unserem Ratgeberportal "Existenzgründer & Jungunternehmer" helfen wir Gründerinnen und Gründern dabei, ihre Selbstständigkeit zu verwirklichen - und damit häufig ihren Lebenstraum.

Für Gründer.DE

Ein verlässlicher Partner für Gründer, Selbstständige und junge Unternehmen. Wir helfen Ihnen besser zu planen, effizienter zu gründen und erfolgreicher zu wachsen.
Förderprogramme - Businessplan - Finanzierungsangebote u.v.m.

Kontakt

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.