Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /kunden/181036_10623/rp-hosting/43/43/dexev/include/inc_front/front.func.inc.php on line 1654

Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /kunden/181036_10623/rp-hosting/43/43/dexev/include/inc_front/front.func.inc.php on line 1654

Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /kunden/181036_10623/rp-hosting/43/43/dexev/include/inc_front/front.func.inc.php on line 1654

Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /kunden/181036_10623/rp-hosting/43/43/dexev/include/inc_front/front.func.inc.php on line 1654

Warning: date() [function.date]: It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /kunden/181036_10623/rp-hosting/43/43/dexev/index.php on line 102
DEXEV | Partner und Familie
Deutscher Existenzgründerverband e.V.

Scheitern verboten

Wenn Gründer scheitern wird das in Deutschland nicht als Erfahrung gesehen sondern als Makel: Auch ein Gründungsexperte der IHK ist dieser Meinung

 

Gründung = Chance

Gründer, die ihr Vorhaben als Chance sehen, sind laut KfW auf einem guten Weg. Dennoch: In Deutschland bläst den Gründern der Wind ins Gesicht und es ist ein Rückgang der Gründungen zu erwarten: Das sehen auch die Spezialisten der KfW so


Nutzen Sie Ihre Chance + minimieren sie Ihre Risiken!
Planen Sie Ihre Gründung und Ihre Karriere und starten Sie erfolgreich. Kontakt zu einem Coach oder Berater erhalten Sie hier.


Zeitmanagement für Gründer!
Fragen und Anmeldung zu Seminar und Beratung hier.


Network Marketing - So geht's.
Chancen und Hürden erklärt der Bundesverband Network Marketing in seiner kostenlosen Broschüre.

Unterstützung durch Familie und Freunde ist wichtig

Ein wichtiger Faktor beim Gelingen Ihrer Gründung ist Ihr privates Umfeld.

21 % der Befragten gaben in einer Studie an, dass das Scheitern der Gründung auf mangelnde Unterstützung im privaten Umfeld zurückzuführen ist. Sichern Sie sich also die Unterstützung ihrer Familie, des Partners, des Freundes- und Bekanntenkreises.

Versuchen Sie, herauszufinden, wo die Ursache für eventuell vorhandene Skepsis liegt:

  • Ist ihr Konzept nicht überzeugend?
  • Traut ihnen die Familie nicht zu, ein eigenes Unternehmen zu führen?
  • Warum nicht?
  • Ist das finanzielle Risiko nicht überschaubar?
  • ...?

Nutzen Sie die Bedenken ihres engsten Umfelds, um ihr Konzept zu prüfen und verbessern Sie es gegebenenfalls. Versuchen Sie, Wege zu finden, wie Sie das finanzielle Risiko so eingrenzen können, dass ihre Familie nicht die Haftung einbezogen wird (Wenden Sie sich hierzu bitte an einen Rechtsanwalt, Steuer- oder Unternehmensberater).

Beschäftigen Sie sich mit dem schlechtest möglichen Fall: Was passiert, wenn ihr Unternehmen tatsächlich scheitert? Betreiben Sie Insolvenzprophylaxe. Sie zeigen damit - auch Ihrem persönlichen Umfeld - dass Sie sich mit ihrer Selbstständigkeit und den damit verbundenen Risiken intensiv beschäftigt haben und die Ängste ernst nehmen.

Vor allem: Werten Sie die Ängste und Bedenken erst einmal nicht als Missachtung, Ablehnung oder gar als "der Zukunft im Wege stehen" - nutzen Sie das zum Überdenken Ihres Konzetps.

 

©2015 dexev.de | Kontakt | Impressum | Satzung